EU and the COVID-19 crisis: Not helpless nor hopeless – VoxEurop (English)

Contrary to what is being said and written by many, the European Union can do a great deal to protect its citizens from the pandemic, and to compensate for shortcomings due to lack of coordination between Member States.


This is a companion discussion topic for the original entry at https://voxeurop.eu/en/2020/eu-and-covid-19-crisis-5124542

Troppi, ha detto, hanno egoisticamente “guardato a sé stessi”, limitando le esportazioni di forniture mediche verso altri paesi dell’Ue e chiudendo le frontiere.

Queste cose non riguardano solo gli stati, ma dovunque c’è un potere che deve preservare la salute dei propri cittadini: in Italia la gestione della sanità è compito delle regioni, e infatti ci sono stati anche casi di limitazioni di forniture tra diverse regioni della stessa Italia; ad esempio, tre giorni fa il presidente della Puglia ha voluto bloccare l’esportazione di macchine diagnostiche per il Coronavirs verso il Veneto. Poi, come è successo in casi analoghi che hanno coinvolto stati diversi, la diatriba pare si sia risolta.

“Queste cose non riguardano solo gli stati, ma dovunque c’è un potere che deve preservare la salute dei propri cittadini…”

Mich überrascht dein Beitrag. Ehrlich gesagt, von einem Italiener habe ich keine selbstkritische Haltung erwartet. Was ich bisher gelesen und gehört habe, machen die Italiener vor allem die Deutschen für ihre Misere verantwortlich. Dabei profitiert Italien enorm von Deutschland. Ohne Euro und die gute Bonität Deutschlands würde Italien eine hohe Inflation und eine schwache Währung haben. Ohne die Garantien Deutschlands müsste Italien deutlich höhere Zinsen für seine Staatsschulden zahlen. Ohne den Ausgleich seiner negativen Leistungsbilanz durch zinslose Target-Kredite Deutschlands müsste Italien teure Kredite auf dem Finanzmarkt aufnehmen. Das Ganze erspart Italien Zinsen von hundert Milliarden Euro und mehr. Deutschland liefert inzwischen medizinische Ausrüstungen an Italien. Es transportiert mit einem speziellen Militärflugzeug der Bundeswehr schwer erkrankte Corona-Patienten von Italien nach Deutschland und behandelt sie in deutschen Kliniken. Aber anstatt Anerkennung für all diese Vorteile und solidarischen Hilfen, die Italien von Deutschland erhält, steigert es seine Feindseligkeit gegenüber Deutschland. Deutschland sollte mit solchen “Partnern” keine enge Beziehungen eingehen, sondern sich von ihnen distanzieren.

Die Corana-Pandemie hat alle Staaten in Europa auf falschem Fusse erwischt. Kein Staat war darauf ausreichend vorbereitet. Daher ist es natürlich, dass sich die einzelnen Staaten erst einmal sortieren müssen, um auf die Krise zu reagieren. Man kann keine medizinischen Artikel ausführen, die man selbst dringend benötigt. Das ist kein unmoralischer Egoismus, sondern ein verständlicher Selbstschutz. Alles andere könnte man seinem eigenen Volk nicht erklären. Italien verhält sich auch nicht anders, wie deine Ausführungen beweisen.